Kontext: AK "Stadtarchive" beim Bayerischen Städtetag

Portal "Archive in Bayern"

www.archive-in-bayern.de

Geschäftsstelle

Bayerischer Städtetag
Prannerstraße 7
80333 München
achim.sing(at)bay-staedtetag.de

Seiteninhalt:

Arbeitskreis "Stadtarchive" beim Bayerischen Städtetag

Der Bayerische Städtetag hat 1985 beim Kulturausschuss einen aus hauptamtlichen Archivarinnen und Archivaren bestehenden Arbeitskreis „Stadtarchive“ errichtet, in dem Vertreter von Groß- und Mittelstädten sowie kreisangehörigen Städten vertreten sind. Je nach Bedarf tritt der auf jeweils sechs Jahre bestimmte Arbeitskreis zusammen und berät über anstehende Fachfragen, die über den Bayerischen Städtetag, die Arbeitsgemeinschaft bayerischer Kommunalarchivare oder auf anderen Wegen an ihn herangetragen werden oder die aus aktuellen Entwicklungen heraus zur Entscheidung anstehen. Damit wird der Arbeitskreis „Stadtarchive“ beim Kulturausschuss des Bayerischen Städtetags zur maßgeblichen Stelle für alle Fachfragen des kommunalen Archivwesens in Bayern.

Auf Bundesebene kümmert sich die Bundeskonferenz der Kommunalarchive um archivische Belange, die beim Deutschen Städtetag diskutiert werden.